Blog

Solidarität #jetzterstrecht

Auch für uns bedeutet die aktuelle Krise, dass unsere Räumlichkeiten geschlossen bleiben und unsere Präsenz-Veranstaltungen ausfallen. Teilweise werden wir unsere Tender Tuesdays durch Live-Streams ersetzen können – dazu halten wir euch hier über den Veranstaltungskalender sowie auf unseren Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden.

Während also unsere Möglichkeiten stark eingeschränkt sind, ist unsere Arbeit jetzt eigentlich nötiger denn je. Denn Frauen* sind von der aktuellen Lage besonders betroffen: Einerseits sind die ökonomischen Folgen verheerend, die Arbeitsbedingungen in den systemrelevanten Berufen teilweise untragbar und andererseits sind Frauen* in der gegenwärtigen Isolation noch stärker als sonst von häuslicher Gewalt bedroht. Auch ist der ohnehin nicht zufriedenstellende Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen aktuell zusätzlich erschwert.

Unsere Freund*innen vom „Aktionsbündnis 8. März“ rufen für den 18.4. einen Aktionstag zur Frauen*solidarität aus, bei dem wir uns anschließen.

 

Und so könnt ihr euch beteiligen:

Setzt ein Zeichen und hängt am Samstag 18.04. ein Transparent oder ein Schild mit euren Forderungen von euren Balkonen und aus euren Fenstern: Macht Fotos davon, postet diese auf euren Social-Media-Kanälen mit #jetzterstrecht und schickt sie bis 14:00 Uhr an aktion-frauen@riseup.net.
Um 15 Uhr gibt es dann eine Online-Demo: Die Internetauftritte verschiedener politischer Institutionen werden besucht, um dort Protest zu hinterlassen.
Mehr Infos findet ihr hier: www.aktionsbuendnis8maerz.wordpress.com