Das Feministische Frauen*gesundheitszentrum Stuttgart e.V. – kurz FF*GZ – ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Themen rund um Feminismus, Körper, Gesundheit und Sexualität auseinandersetzt.


Wusstest Du, dass es das Jungfernhäutchen gar nicht gibt?

Oder dass nicht alle Frauen* eine Vulva haben?

Und weißt Du eigentlich, was genau die Pille mit deinem Körper macht?


Wir wollen durch gemeinsame Gespräche aufklären, mehr über unsere Körper erfahren und fragen uns, was es überhaupt bedeutet, Frau* zu sein. Wir setzen uns für eine Gesellschaft ein, die Liebe, Geschlecht und Sex ohne Zuschreibungen lebt.

Information Menstruation

3. Januar 2020, verfasst von Paula

Bitch, du hast mein Herz gebrochen (Bitch)
Denn bei unserm ersten Date hattest du die Erdbeerwoche (Erdbeer)
Sie sagt: „Nur noch drei Tage“ (Tage), doch meine Antwort ist: „Ciao!“ (ciao)
Du weißt genau, wo die Tür ist, ich hoff‘, du findest hier raus – rappt KC Rebell x Summer Cem feat. Elias in seinem Song „Erdbeerwoche“ – tja, da verpasst der arme Junge vielleicht was. Denn gerade während der Menstruation sind manche Menschen besonders sensibel oder verspüren mehr Lust als sonst und der Sex kann sich für beide Partner*innen intensiver anfühlen. Mal abgesehen davon, dass man doppelt was verpasst, wenn man „Sex“ nur mit Penetration gleichsetzt.

Stuttgarts Feminist Future

25. November 2019, verfasst von Paula

Was ist eure Vision für Stuttgarts Zukunft und woran arbeitet ihr jetzt schon?

 

Das wurden wir von den Initator*innen „View into Stuttgarts Future“ gefragt. Die Initative ist eine Kooperation von: Kulturverein Merlin e.V., Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, EAEW, kreuz & quer. Am Mittwoch werden wir ab 20 Uhr gemeinsam mit anderen Vereinen und Kollektiven unsre Ideen für ein gerechteres, diverseres und feministischeres Stuttgart vorstellen.

Wie kann Femin*ismus inklusiver werden?

10. November 2019, verfasst von Juliane

Für wen ist Femin*ismus gedacht? Werde ich dort mitgedacht? Schließt dieser -ismus jemanden aus? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns am 21.11. gemeinsam mit Stefanie-Lahya Aukongo, auf deren Besuch in Stuttgart wir uns riesig freuen.

Alle Blogposts →